RISING SUN I: die Ergebnisse

Premiere von “Rising Sun”

Am vergangenen Samstag, den 03.04.2021, wurde im Gym 24 in Herrenberg eine Premiere in vielerlei Hinsicht gefeiert. Mitten im Lockdown veranstalteten die Verbände ADCC Germany, Shooto Germany und WKA Germany das Event “Rising Sun“, welches wegweisend für weitere Events der Serie in Deutschland sein wird.

Erstmals wurde das Event mit 3 Kameras auf Sportdeutschland.TV live ab 20 Uhr übertragen und ist auch weiterhin in voller Länge kostenlos hier zu sehen. Der “Green Grappler” Dennis Schröder moderierte zusammen mit René Zeller die Kämpfe live für die Zuschauer und wertete damit die Veranstaltung vor allem für die Zuschauer erheblich auf. Und natürlich waren ausschließlich Kader Athleten der Verbände im Ring aktiv, womit eine unglaublich hohe Leistungsdichte präsentiert werden konnte. Rundum war es also ein gewaltiger Sieg für den gesamten Sport und macht Lust auf mehr Veranstaltungen dieses Formats.

Ergebnisse der Kämpfe

  1. Kampf, BJJ Superfight Sub-Only (1×7 Minuten): Grigori Winizki (75,1 kg, Samurai Fight Team Leipzig) und Pascal Wagenhaus (105,7 kg, German Top Team HQ) trennen sich Unentschieden
  2. Kampf, BJJ Superfight Sub-Only (1×7 Minuten): Naomi Staller (63,7 kg, Stallions Gym Stuttgart) und Melanie Bauer (66,5 kg, German Top Team HQ) trennen sich Unentschieden
  3. Kampf, Amateur Shooto Superfight (2×3 Minuten): Steven Drammis (74,4 kg, German Top Team HQ) besiegt Abubakar Ismailov (73,7 kg, Alpha Fighters Grünsfeld) einstimmig nach Punkten
  4. Kampf, BJJ Superfight Sub-Only (1×7 Minuten): Alexander Weber (94,4 kg, Buschkamp Bros) besiegt Patrick Deile (80,9 kg, German Top Team HQ) nach 2:58 Minuten durch Submission via Toehold
  5. Kampf, WKA Kickboxen “Glory Rules” (3×2 Minuten), Mike Neulinger (KSA Backnang) besiegt Vasil Valmarski (Sindelfingen) einstimmig nach Punkten
  6. Kampf, Team Duell Grappling “Quintet Style”: Albert Ibragimov (72,6 kg, Team Fight Fusion) besiegt Amin Aichele (78,4 kg, German Top Team HQ) durch Submission
  7. Kampf, Team Duell Grappling “Quintet Style”: Daniel Tempera (79,4 kg, German Top Team HQ) besiegt Albert Ibragimov (72,6 kg, Team Fight Fusion) durch Submission
  8. Kampf, Team Duell Grappling “Quintet Style”: Marvin Seitz (79,1 kg, Team Fight Fusion) besiegt Daniel Tempera (79,4 kg, German Top Team HQ) durch Submission
  9. Kampf, Team Duell Grappling “Quintet Style”: Selvin Ramcilovic (81,3 kg, German Top Team HQ) besiegt Marvin Seitz (79,1 kg, Team Fight Fusion) durch Submission
  10. Kampf, Team Duell Grappling “Quintet Style”: Hafeni Nafuka (73,5 kg, Team Fight Fusion) besiegt Selvin Ramcilovic (81,3 kg, German Top Team HQ) durch Submission
  11. Kampf, Team Duell Grappling “Quintet Style”: Hafeni Nafuka (73,5 kg, Team Fight Fusion) und Jan-Björn Gromann (76,9 kg, German Top Team HQ) trennen sich Unentschieden und somit scheiden beide Kämpfer aus dem Turnier aus
  12. Kampf, Team Duell Grappling “Quintet Style”: Lukas Gruber (94,2 kg, Team Fight Fusion) besiegt Peter Angerer (77,6 kg, German Top Team HQ) durch Submission. Somit siegt das Team Fight Fusion in diesem Team Duell.
  13. Kampf, ADCC Superfight Champion Match Sub-Only (1×10 Minuten): Markus Held (69,7 kg, German Top Team HQ) besiegt Frank Stäblein (Trans4mers Mainz) nach 3:10 Minuten durch Submission via Armbar
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Scroll to Top