Erstes Orga Treffen “Rising Sun” und Veranstaltungskonzept

Rising Sun

Am gestrigen Mittwoch war das erste Arbeitstreffen mit unserem langjährigen Turnierdirektor Bruno Rico angesetzt und mit ihm zusammen habe ich knapp fünf Stunden über das Konzept von “Rising Sun” beraten und gebrütet. Dabei wurde schnell klar, dass wir bei “Rising Sun” sehr stark auf das Grappling und BJJ setzen werden, es aber auch Amateur- und Profikämpfe im Shooto und Kickboxen geben wird.

Ort und Datum

Geplant ist die Veranstaltung “Rising Sun” für Mitte März in Böblingen bei Stuttgart. Wir konnten uns gestern die Unterstützung einer großen und renommierten Fitness Studio Kette im Raum sichern, welche die Veranstaltung in ihren der Öffentlichkeit nicht zugänglichen Räumen beherbergen wird. Die Umsetzung der von der Regierung geforderten Hygiene- und Sicherheitsstandards ist hier problemlos möglich und wird umgesetzt werden.

Hygiene- und Sicherheitskonzept

Die logistische Situation von der Umsetzung des Hygiene- und Sicherheitskonzepts stellt uns aber vor enorme Herausforderungen. Alle Offiziellen, Betreuer und Kämpfer müssen spätestens 48 Stunden und höchstens 6 Stunden vor Veranstaltungstag einen negativen Coronatest vorweisen. Gegen Vorlage eines Zahlungsbelegs werden die Kosten für diesen Test von uns übernommen, wenn er negativ ist. Vor Betreten der Veranstaltungsräumlichkeiten werden alle Personen nochmals mit einem Schnelltest durch einen Arzt getestet und wenn auch dieser negativ ist, erhalten die Personen erst Zugang zu den Veranstaltungsräumlichkeiten, welche dann für die Dauer der Veranstaltung nicht mehr verlassen werden dürfen. Wir schaffen also eine “Bubble” im Veranstaltungsort, in welcher nur negativ getestete Personen anwesend sind. Sobald das gesamte Hygiene- und Sicherheitskonzept ausgearbeitet ist, werde ich es hier auf der Webseite vorab veröffentlichen.

Die Kämpferausschreibungen werden in den jeweiligen Rubriken der Verbände hier auf Kakutogi veröffentlicht und Kämpfer und Betreuer können sich ab nächster Woche für eine Teilnahme bewerben. Um es an dieser Stelle gleich vorweg zu nehmen, sind bei dem Event folgende Veranstaltungspunkte geplant:

  • Team Wettkampf 5 vs. 5, Sub-Only (ADCC Germany)
  • 4 Mann  Turnier Amateur Shooto ausgewählter Spitzensportler (Shooto Germany)
  • 4 Mann Turnier BJJ im Kimono, Sub-Only (ADCC Germany)
  • 1-2 Titelkämpfe Kickboxen (WKA Germany)
  • 1-2 Profi Kämpfe Shooto (Shooto Germany)
  • 1-2 Superfights mit Spitzensportlern der Verbände ADCC Germany, Shooto Germany und Shidokan Germany

Zusammenarbeit mit der WKA Germany

WKA GermanyEs freut mich persönlich unglaublich, dass man in derart harten Zeiten auch immer wieder feststellen darf, dass Sportler und Verbände zum Wohle der Athleten zusammen arbeiten. Die WKA Germany unter Leitung von Sempai Jochen Gieb hat gestern ihre Kooperation und Unterstützung angeboten, welche wir natürlich dankend annehmen. Es werden also auch ausgesuchte Titelkämpfe der WKA Germany im Kickboxen bei “Rising Sun” stattfinden! Ein starkes Statement der beiden Verbände Shidokan Germany und WKA Germany, welche in diesem Bereich zum Wohle des Sports ein unglaublich wichtiges Zeichen eines verbandsübergreifenden Schulterschlusses zeigen. So geht Arbeit für den Sport zum Wohle Aller!

Ich halte Euch über die weitere Entwicklung hier auf Kakutogi auf dem Laufenden!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Scroll to Top